SynOTR liefert einen Workflow für TV-Aufnahmen von onlineTVrecorder (OTR) auf Synology NAS. Homepage: https://synotr.geimist.eu
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.

CHANGELOG 14KB

123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150151152153154155156157158159160161162163164165166167168169170171172173174175176177178179180181182183184185186187188189190191192193194195196197198199200201202203204205206207208209210211212213214215216217218219220221222223224225226227228229230231232233234235236237238239240241242243244245246247248249250251252253254255256257258259260261262263264265266267268269270271272273274
  1. Release Notes
  2. 4.2.0 (RELEASE)
  3. IMPLEMENTIERUNGEN:
  4. - die I/O-Priorität wurde herabgesetzt (wahrscheinlich nur auf x86_64 / i386 und ARMv7 ungetestet)
  5. - das nachträgliche Suchen von Serieninformationen auf otr-serien.de wurde deaktiviert, da die Informationen auf der Seite derzeit nicht mehr gepflegt werden
  6. BUGFIXES:
  7. - es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen synOTR gestartet werden konnte, obwohl der vorhergehende Arbeitsablauf noch nicht abgeschlossen war
  8. 4.1.1 (RELEASE)
  9. IMPLEMENTIERUNGEN:
  10. - Die Berechtigung für das Paket synOTR kann in der DSM-Systemsteuerung > Berechtigung für einzelne User konfiguriert werden (bitte beachte, dass nur eine gemeinsame Konfiguration verwendet wird!).
  11. BUGFIXES:
  12. - es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen aus dem Autorkommentar einer Cutlist keine Serieninformation abgeleitet werden konnte (der Parameter wurde scheinbar umbenannt).
  13. 4.1.0 (RELEASE)
  14. IMPLEMENTIERUNGEN:
  15. - PushBullet integriert. Dazu muss lediglich der persönliche Token in der Konfiguration hinterlegt werden
  16. - Die max. Anzahl von LOGs kann nun begrenzt werden. Dadurch werden zu erst alle leeren Logs und anschließend die überzähligen gelöscht
  17. BUGFIXES:
  18. - es wurde ein Fehler behoben, dass bei aktivem nativen aac-Encoder keine Normalisierung der Tonspur möglich war
  19. - Detailänderungen in der GUI
  20. - Detailänderungen der Benachrichtigungstexte
  21. 4.0.8 (RELEASE)
  22. BUGFIXES:
  23. - OTRdecoder für Intel 64bit auf "Dynamisch gelinkt, 64 Bit" gewechselt (Dateien über 4GB ließen sich nicht decodieren)
  24. - Grenzwert für Smartrendering von 500 MB auf 490 MB gesenkt
  25. - Prüfung auf korrekte Cutlist.at-ID (mit ungültiger ID konnten keine Cutlisten heruntergeladen werden)
  26. 4.0.7 (RELEASE)
  27. IMPLEMENTIERUNGEN:
  28. - Es wird jetzt auch versucht Serieninformationen aus der Cutlist zu lesen
  29. (Formate: S01E01 / 01.01 / 01-01 / 01x01 - optional auch mit einleitendem S, E, T und führender Null)
  30. - AC3-Tonspur kann jetzt auch zu DivX- und HQ-Aufnahmen hinzugefügt werden
  31. BUGFIXES:
  32. - avcut (Intel) wieder mit > DSM 6.2-23739 Update 1 kompatibel (Vielen Dank an stweiss!)
  33. - diverse Bugfixes
  34. (in diesem Release wird kein ffmpeg [x86_64/i686] mitgeliefert. Daher steht auch kein Fraunhofer FDK AAC zur Verfügung)
  35. 4.0.5 (RELEASE)
  36. IMPLEMENTIERUNGEN:
  37. - auf Wunsch werden jetzt auch Cutlits für alternative Formate gefunden
  38. (Es werden nur Cutlists mit zeitbasierten Schnitten berücksichtigt / standardmäßig deaktivert)
  39. BUGFIXES:
  40. - die Cutlistauswahl / Bewertungsanalyse wurde überarbeitet und sollte jetzt etwas robuster und genauer sein
  41. 4.0.4 (RELEASE)
  42. IMPLEMENTIERUNGEN:
  43. - Einbindung der persönlichen cutlist.at-ID
  44. BUGFIXES:
  45. - diverse Bugfixes
  46. 4.0.3 (RELEASE)
  47. IMPLEMENTIERUNGEN:
  48. - erweiterte Statistik der Filmhistorie
  49. BUGFIXES:
  50. - verbessertes Errorhandling bei Rückgabefehlern von thetvdb.com
  51. - ein Fehler in Verbindung mit Leerzeichen in Ordnernamen beim AC3-Muxing (vielen Dank an Thomas!)
  52. - Detailverbesserungen
  53. 4.0.2 (RELEASE)
  54. IMPLEMENTIERUNGEN:
  55. - Konfigurationsimport implementiert um den Umstieg für User, die noch die bisherige Skriptversion verwenden, zu erleichtern
  56. (dazu muss in den Einstellungen das Arbeitsverzeichnis eingetragen werden; die bisherige Konfiguration.txt hineingelegt werden und der Import-Button in den Einstellungen benutzt werden)
  57. BUGFIXES:
  58. - Fehler abgefangen, wenn JSON-Abfragen nicht korrekt ausgewertet werden konnten
  59. - Detailverbesserungen
  60. 4.0.1 (RELEASE)
  61. BUGFIXES:
  62. - ein Fehler im CSS behoben, wodurch der Bereich "sonstige Einstellungen" verdeckt war
  63. 4.0.0 (RELEASE)
  64. IMPLEMENTIERUNGEN:
  65. - Layout-Anpassung an DSM
  66. - optionale Entfernung des Zeitplans bei einer Deinstallation
  67. 3.9.4 (SPK-Beta)
  68. BUGFIXES:
  69. - Anpassung an geänderte Ausgabe von otr-serien.de
  70. 3.9.3 (SPK_Beta)
  71. IMPLEMENTIERUNGEN:
  72. - Zeitplaner integriert (Vielen Dank an PsychoHH für das Zeitplanerskript)
  73. - Workarround für DSM 6.2 Kompatibilität
  74. - kleinere Layoutanpassungen
  75. 3.9.2 (SPK_Beta)
  76. IMPLEMENTIERUNGEN:
  77. - Hyperbackup integriert (Userdateien liegen jetzt zentral unter ./app/etc)
  78. 3.9.1 (SPK_Beta)
  79. IMPLEMENTIERUNGEN:
  80. - Layoutanpassungen
  81. - Schaltfläche für einen manuellen Start hinzugefügt
  82. - Schaltfläche für ein manuelles Backup der Konfiguration und der synOTR-Datenbank
  83. - Schaltfläche zum Download der Konfiguration
  84. - Upgradeverbesserung (übernahme der Konfiguration und der Datenbank, Aktualisierung der Konfiguration nach einem Upgrade)
  85. 3.9.0 (SPK_Beta)
  86. IMPLEMENTIERUNGEN:
  87. - synOTR steht jetzt als SPK-Version zur Verfügung (Vielen Dank an Tommes, der das SPK erstellt hat, für deine grandiose Hilfe!)
  88. 3.4.2 (RELEASE)
  89. BUGFIXES:
  90. - Korrektur des Autoupdates
  91. 3.4.1 (RELEASE)
  92. IMPLEMENTIERUNGEN:
  93. - Integritätsprüfung und Autokorrektur der Installationsdateien im Loglevel 2
  94. BUGFIXES:
  95. - Filme mit AC3-Tonspur können nicht mit avisplit geschnitten werden. Das wurde z.T. nicht richtig abgefangen
  96. (in diesen Situationen wird das Schneiden übersprungen)
  97. - defekte Umbenennung auf ARM-Geräten (der Librarypath musste für curl angepasst werden)
  98. 3.4.0 (RELEASE)
  99. IMPLEMENTIERUNGEN:
  100. - lokale Cutlists können nun außer im Dekodierordner auch im Downloadordner abgelegt werden (wenn der Name mit dem Film übereinstimmt, wird die Cutlist ungeprüft übernommen)
  101. - LOG-info: DB Größe und Anzahl Datensätze
  102. - Autoupdate (nur geänderte Dateien) implementiert. Dateien, die nicht zur synOTR-Installation gehören, werden gelöscht! Deaktivierung von autoupdate mit dem Parameter autoupdate=off
  103. - nach einem Update werden neue Parameter automatisch (inaktiv) in die Konfiguration.txt geschrieben (unabhängig von autoupdate)
  104. BUGFIXES:
  105. - ein Fehler, der u.U. dazu führte, dass Fehler in Cutlisten nicht erkannt wurden
  106. - verbesserte Umlautkorrektur
  107. - Fehler bei der Segmentierung des Dateinamens
  108. - andere kleinere Fehler
  109. 3.3.1 (RELEASE)
  110. BUGFIXES:
  111. - ein Fehler, der dazu führte, dass bei einer Neuinstallation u.U. die Datenbank nicht erstellt werden konnte
  112. 3.3.0 (RELEASE)
  113. IMPLEMENTIERUNGEN:
  114. - Normalisierung der Audiospur (nur in Verbindung mit avi2mp4-Konvertierung bei mp3-Quellspur) / Deaktiverung über normalizeAudio="off"
  115. - Serieninformationen werden jetzt (in Anlehnung an FileBot) zusätzlich von theTVDB.com abgefragt (sofern der Titel Serieninfos enthält)
  116. => TVDBlang="de" (Sprache, in welcher nach Serien auf theTVDB.com gesucht werden soll)
  117. => sollten mehrere gleichnamige Serien existieren, so wird die 1. verwendet
  118. Gibt es neuaufgelegte Serien, so hilft es, den Dateinamen um das Jahr zu ergänzen (Serienname_S01E01_17.10… => Serienname_(2017)_S01E01_17.10…)
  119. - Asynchronitäten kann man mit der Variablen MP4BOX_DELAY="100" entgegenwirken (in Millisekunden / Feinabstimmung für den Audio-Video-Sync / Positive Werte verzögern den Ton; negative Werte verzögern das Bild ('holen den Ton nach vorn') / nur in Verbindung mit avi2mp4-Konvertierung)
  120. - Ist die Zieldatei bereits vorhanden (z.B. bei Serien ohne Serieninformation), wird in der Datenbank die Anzahl der bisherigen Filme gezählt und der Dateiname entsprechende erweitert.
  121. Viele Serieninformationen stammen von der Website http://thetvdb.com.
  122. Bitte unterstützt diesen kostenlosen Service, indem ihr nach Möglichkeit Informationen und Grafiken beitragt.
  123. 3.2.0 (RELEASE)
  124. IMPLEMENTIERUNGEN:
  125. - Pushbenachrichtigungen in Verbindung mit dem Notification Forwarder realisierbar
  126. 3.1.2 (RELEASE)
  127. BUGFIXES:
  128. - otrdecoder getauscht / 32bit Kompatibilität
  129. 3.1.1 (RELEASE)
  130. BUGFIXES:
  131. - aktuelle otrdecoder-Version
  132. - behobener Fehler beim Auslesen der Cutlists (danke an stweiss)
  133. 3.1.0 (RELEASE)
  134. IMPLEMENTIERUNGEN:
  135. - separates Arbeitsverzeichnis über die Variable WORKDIR definierbar
  136. - das Warten auf passende Cutlisten kann mit der Variablen WaitOfCutlist=off (WaitOfCutlist=on > standard) umgangen werden
  137. BUGFIXES:
  138. - Funktion OTRautocut() auf IFS=$'\012' gesetzt und am Ende zurückgesetzt um in der Schleife Dateinamen mit Leerzeichen erkennen zu können
  139. - Parameter für ReIndex geändert (gelöschte Aufnahmen werden jetzt auch aus dem Index entfernt. Es wird nach dem ersten Programmaufruf des Tages jeweils eine komplette Indexierung des Zielordners durchgeführt
  140. das verlängt zwar den Indexprozess, aber verhindert Dateileichen in der VideoStation (deaktivieren mit reindex=0). Fertig gestellte Filme werden dem Index sofort hinzugefügt)
  141. - nice (Prozesspriorität) kann für die entscheidensten Programme mit der Variable "niceness" angepasst werden. 0 ist Standard / 19 ist geringste Priorität. WICHTIG: keine neagtiven Werte verwenden!
  142. - Zeitstempel der Datei wird nun auch geändert, wenn eine Episode nicht umbenannt werden kann, weil eine gleichnamige bereits vorhanden ist (z.B. bei fehlenden Serieninformationen)
  143. - Bugfixes
  144. 3.0.0 (RELEASE)
  145. IMPLEMENTIERUNGEN:
  146. - Limitierung für das framegenaue Schneiden: >= 500 MB installierter RAM für HQ-Filme / >= 1000 MB installierter RAM für HD-Filme
  147. - Updateprüfung nur noch einmal täglich
  148. - 2. Methode zur lokalen Cutlistauswahl mit Prüfung integriert - Vielen Dank an Stefan Weiss (muss manuell über die Variable $OTRlocalcutlistdir aktiviert werden)
  149. - Serientitel ist in der Konfiguration.txt individualisierbar
  150. BUGFIXES:
  151. - kleinere Korrekturen / Detailverbesserungen
  152. 2.4 (AC3Beta)
  153. IMPLEMENTIERUNGEN:
  154. - dank JensB und Mario Kicherer jetzt mit Smartrendering (framegenaues Schneiden) für ARMv7 sowie i686 (also alle Plattformen, die synOTR unterstützt)
  155. - manuelle lokale Cutlists verwendbar (gelegt in den Decodierordner […/_decodiert/ ] und gleicher Titel / Dateiname wie Film mit zusätzlicher Dateiendung *.cutlist - Cutlisten findet ihr hier: http://cutlist.at)
  156. - Cutlist-Infos erscheinen im LOG (Fehler [Ende fehlt, EPG-Error] …)
  157. - Es erfolgt jetzt ein Reindexing des Zielordners für die VideoStation / Mediaserver, sofern mindestens ein Film erstellt wurde
  158. - Der Titel für Serien wurde für die VideoStation optimiert (Serienname.Season.Episode Episodentitel …)
  159. - optionales endgültige Löschen der Quelldateien möglich (benötigt die Variable endgueltigloeschen="on" oder ="off" in der Konfiguration.txt)
  160. BUGFIXES:
  161. - Korrektur der FPS-Berechnung (z.B: 29.97 bei englischsprachigen Sendern [NTSC-Format])
  162. - Korrektur der Berechnung der Zeitstempel für avcut (Schnitt war immer um 1 Frame verschoben)
  163. 2.3 (AC3Beta)
  164. BUGFIXES:
  165. - Filme ließen sich nicht schneiden, sofern avcut fehlte (kein fallback auf avisplit)
  166. - Korrekturen bei der automatischen Cutlistauswahl
  167. 2.2 (AC3Beta)
  168. IMPLEMENTIERUNGEN:
  169. - Smartrendering (framegenaues Schneiden mit 'avcut' / derzeit nur mit 64bit Intel CPU)
  170. - OTRcut.sh in synOTR.sh integriert
  171. BUGFIXES:
  172. - ist autocut aktiviert, funktioniert der AC3-Support nur in Verbindung mit Smartrendering (avcut)
  173. - Support für ARMv5 deaktiviert (es wird nur ARMv7 unterstützt / wenn jemand die passenden Programme und Librarys zusammensucht, kann ich es gerne integrieren - mir fehlt die nötige Testplattform)
  174. 2.1 (AC3Beta)
  175. IMPLEMENTIERUNGEN:
  176. - AC3-Support
  177. 2.1 (Release)
  178. IMPLEMENTIERUNGEN:
  179. - Korrektur der FPS-Berechnung (z.B: 29.97 bei englischsprachigen Sendern [NTSC-Format])
  180. 2.0 (RELEASE - entspricht weitgehend Version 1.5)
  181. - kleinere Korrekturen
  182. 1.5 (RC)
  183. IMPLEMENTIERUNGEN:
  184. - eigene Version von ffmpeg/ffprobe für x86 und ARM (mediainfo entfernt)
  185. - verbesserte AAC-Encodererkennung für Konvertierung (Sortierung nach Qualität)
  186. 1.4
  187. BUGFIXES:
  188. - OTRdecoder funktionierte nicht auf DS214play und DS415play (i386)
  189. 1.3
  190. IMPLEMENTIERUNGEN:
  191. - ARM-Version von mp4box und Transcode integriert (Autocut und MP4-Konvertierung mit ARM-CPU's jetzt möglich)
  192. 1.2
  193. IMPLEMENTIERUNGEN:
  194. - weitere Umbenennungsparameter (fps, Realdauer, Seitenverhältnis, Bildhöhe, Bildbreite, Scantype [i oder p], Audiocodec, Videocodec)
  195. - weitere Anpassung an der Sqlite-DB (Stringkorrektur ect.)
  196. - Support für ARMv7-CPU (DS215j, ect.)
  197. BUGFIXES:
  198. - kleinere Korrekturen bei der Separierung der Umbenennungsfragmente
  199. - Korrektur für Ordner mit Leerzeichen
  200. 1.1
  201. IMPLEMENTIERUNGEN:
  202. - Metadaten werden nun in die MP4-Dateien geschrieben (nur bei aktiviertem Autorename)
  203. - Routine zur Erstellung der sqlite3-DB geändert
  204. - Anpassung für 64Bit Systeme (ab DSM 6.0) / Ergänzung einer internen 32bit Library für avisplit
  205. BUGFIXES:
  206. - Errorhandling für OTR korrigiert
  207. - Fehler bei der datenbankbasierten Umbenennung meherer Dateien gleichzeitig
  208. 1.0
  209. IMPLEMENTIERUNGEN:
  210. - Schalter für LOG's in Konfiguration.txt hinzugefügt inkl. neuem Startskript / Im Aufgabenplaner nur noch den Pfad zum Startskript eintragen (z.B. "/volume1/homes/admin/script/synOTR/synOTR-start.sh")
  211. - Logging überarbeitet (Level hinzugefügt) / übersichtlicher gestaltet
  212. - bash erneuert (shellshock-sicherheitslücke behoben)
  213. - sofortige Umbenennung auch bei fehlenden Serien / wird bei Verfügbargeit nachgeholt (datenbankbasiert via SQLite-Datenbank)
  214. 0.7
  215. BUGFIXES:
  216. - Errorlogging korrigiert
  217. - Updateabfrage aktualisiert
  218. 0.6
  219. BUGFIXES:
  220. - Fehler bei Modellen mit evensport-CPU behoben
  221. 0.5:
  222. IMPLEMENTIERUNGEN:
  223. - Benachrichtigung für fertige Aufgaben in DSM-Benachrichtigung
  224. - Benachrichtigung für fertige Aufgaben per kurzen Piep
  225. - Das Dateidatum wird auf das Ausstrahlungsdatum gesetzt, sofern Rename aktiv ist (bessere Sortiermöglichkeiten)
  226. - Serieninformationen werden von www.otr-serien.de importiert und die Dateien entsprechend umbenannt
  227. 0.4:
  228. IMPLEMENTIERUNGEN:
  229. - Cutlisten werden jetzt nach Dateigröße und wenn nicht vorhanden, dann zusätzlich auch nach Dateinamen gesucht
  230. - Updateabfrage (DSM-Benachrichtigung funktioniert nur, wenn das Script als Benutzer "root" aufgerufen wird)
  231. BUGFIXES:
  232. - Rename: Korrektur bei Sendernamen